Solari Milano

Nachhaltige Klassiker

 

 

 

Den Wandel suchen

Gegründet von den Geschwistern Niccolò und Orsola Amati im Jahr 2021 in Italien.

Wie bei allen großen Start-ups entstand das Projekt aus der Not heraus: Niccolò konnte während seiner Zeit bei einer japanischen Investmentbank in London keine hochwertigen Schuhe aus grausam-freien Materialien finden, also machte er sich auf den Weg, um dies zu erreichen.

. Nach einem Jahr Prototyping wurde Solari Milano im Juni 2022 auf den Markt gebracht.

 

Konstruktion des Schuhs

Die Blake-Konstruktion ist eine Methode zur Herstellung von Schuhen, die 1856 von Lyman Reed Blake erfunden wurde. Sie ist besonders in Italien beliebt. Bei der Blake-Konstruktion wird die Außensohle mit einem Kettenstich direkt an die Innensohle genäht, was mehr Flexibilität und ein geringeres Gewicht ermöglicht. Solari zementiert auch die Sohlen, zwischen der Gummisohle und der Zementierung sind die Schuhe besonders strapazierfähig und wasserfest.

Ein Solari Blake-Stitch-Schuh kann bei Bedarf von den meisten erfahrenen Schustern neu besohlt werden.

 

 

 

 

Materialien

Solari Milano verwendet in der gesamten Kette nachhaltige und tierversuchsfreie Materialien, die zu 100% italienischen Ursprungs sind.

Das Obermaterial (Außenstoff) besteht zu 70 % aus biobasiertem Mais. Der Mais, der für die Herstellung des Grundmaterials verwendet wird, ist eine Non-Food-Pflanze, so dass keine Lebensmittelressourcen aus der menschlichen oder tierischen Versorgungskette abgezweigt werden.

Das atmungsaktive und strapazierfähige Futter besteht zu 70% aus Bambus. Die Sohle besteht zu 40 % aus recyceltem Gummi.

DIE GRÜNDER

Orsola Amati - Mitbegründerin von Solari Milano

Orsola Amati
Mitbegründerin, Solari Milano

Niccolo Amati - Mitbegründer von Solari Milano

Niccolò Amati
Mitbegründer, Solari Milano